INNRADWEG

Von hohen Gipfeln zu sanften Hügeln

 


ca. 330 km

Quer durch die Alpen und Dreitausender im Blick, eben jedoch der Weg! Der grenzüberschreitende Innradweg folgt 530 km dem Lauf des Inns und führt quer durch die Alpen von der Schweiz über Österreich bis nach Deutschland. Abwechslungsreiche Radreise von den Gipfeln der Alpen ins Hügelland Bayerns und zu den Aulandschaften in Oberösterreich. Ab Tirol verläuft die Route größtenteils eben und uferbegleitend bis zur Mündung in die Donau bei Passau.

Am Innradweg durch Tirol

Der Inn ist der wasserreichste Zufluss der Donau und entspringt beim Majolapass im Schweizer Engadin auf 1.800 m. Dort beginnt auch die Radroute des Innradweges. Über das mondäne St. Moritz, Zernez, Guarda und Scuol gelangt man nach Pfunds in Österreich. Von dort führt der Innradweges weiter nach Landeck am Arlberg und Imst bis in die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Besuchen Sie das Wahrzeichen der Stadt, das Goldene Dachl, und schlendern Sie durch in der Altstadt mit Blick auf die mächtige Nordkette.

Die Fahrradstrecke verläuft weiter entlang des Inntals bis nach Kufstein, wo sich das Tal weitet und man die deutsch-österreichische Grenze überquert. In Deutschland führt der Innradweg durch Rosenheim in der Chiemsee Region und über Wasserburg und Mühldorf zurück nach Österreich ins oberösterreichische Innviertel.

Via den Tauernradweg nach Passau

Nach der Mündung der Salzach in den Inn entspricht die Radroute der Streckenführung des Tauernradweges. Ziel des Innradweges ist die Drei-Flüsse-Stadt Passau in Bayern.  Die einzelnen Etappen des Innradweges verlaufen überwiegend in Flussnähe auf befestigten Wegen. Dabei handelt es sich teilweise um Schotter- und unbefestigte Waldwege, aber auch kleine Nebenstraßen und wenig befahrene Hauptstraßen. Der Inntalradweg ist größtenteils bequem befahrbar, ab Tirol verläuft die Route leicht bergab.

Zahlreiche sehenswerte Städte und Ortschaften wie z.B. St. Moritz, Innsbruck, Burghausen und Passau befinden sich entlang der Fahrradstrecke des Innradweges. Es lohnt sich auf jeden Fall eine Verschnaufpause einzulegen, um das gastronomische Angebot am Radweg zu nutzen und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die einwöchige Radtour „Am Innradweg von Innsbruck nach Passau  von Österreich Radreisen bietet bestes Service und täglichen Gepäcktransport.

Highlights am Innradweg

  • Moritz, weltbekannter Wintersportort
  • Innsbruck, Altstadt, Goldenes Dachl, Hungerburgbahn,  
  • Silberstadt Schwaz, Hall in Tirol
  • Wattens – Swarovski Kristallwelten
  • Festungsstadt Kufstein
  • Wasserburg, mittelalterliche Stadt, einzigartige Flussschleife
  • Burghausen, längste Burganlage Europas
  • Europareservat „Unterer Inn“, 55km langes Naturschutzgebiet mit Inseln und beeindruckender Au-Vegetation mit über 300 Vogelarten
  • Schärding, malerische barocke Altstadt
  • Passau, Drei-Flüsse-Stadt, Altstadt, Schifffahrt

 

 

 

DIESE RADREISEN KÖNNTEN
SIE INTERESSIEREN

Filters Sort
Bergpanorama am Innradweg
8 Tage / 7 Nächte
ab
549,00 
Buchen
Radfahren am Etschradweg - ein Spaß für die ganze Familie
7 Tage / 6 Nächte
ab
559,00 
Buchen
9 Tage / 8 Nächte
ab
699,00 
Buchen