DRAURADWEG ZUM TOP-PREIS

Von Sillian in Osttirol bis zum Klopeiner See

 

ca. 250 km

ab 379 €

7

Tage

BESCHREIBUNG:

Der Drauradweg ist einer der schönsten in den Alpen und wurde vom deutschen ADFC mit 5 Sternen ausgezeichnet. Ausgehend von Sillian in Osttirol radeln Sie entlang der Drau gemütlich flussabwärts bis in den Süden Kärntens, fast an die slowenische Grenze. Genießen Sie die Schönheit der Landschaft, von den hohen Bergen der Lienzer Dolomiten bis zum Klopeiner See, dem wärmsten Badesee Europa’s. Ihre Unterkünfte sind bei dieser Radreise landestypische Gasthöfe. 

LEISTUNGEN:

  • 6 Übernachtungen in einfachen, landestypischen Gasthöfen
  • Frühstücksbuffet oder reichhaltiges Frühstück
  • Parkplatz in Sillian
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft  (1 Gepäckstück pro Person, max. 20 kg)
  • Radkarten, Infomaterial, GPS-Tracks
  • Service-Hotline (7 Tage die Woche)

ANREISE:

täglich

PREIS:

Kategorie:
einfache Gasthöfe

€ 379,- pro Person
01.05. bis 30.06.2021
01.09. bis 30.09.2021

€ 439,- pro Person
01.07. bis 31.08.2021

EXTRAS:

EZ-Zuschlag: € 80,- pro Person
Aufpreis HP: € 100,- pro Person

LEIHRÄDER
Tourenrad: € 80,-
E-Bike: € 140,-

Ortstaxe, soweit fällig, ist nicht im Reisepreis enthalten.

Bustransfer Klopeiner See-Sillian inkl. Rad € 70,- pro Person.
Reservierung erforderlich!

 

Anreise

Individuelle Anreise und Bezug Ihrer Unterkunft in Sillian in Osttirol. Bei früherer Anreise empfehlen wir einen Radausflug zum Ursprung der Drau nach Toblach in Südtirol zu machen (ca. 30 km).

traumhafter Blick auf Sillian im Hochpustertal - ein Genuss für Radfahrer

Blick auf Sillian

Sillian - Dellach, ca. 56 km

Sie starten Ihre Radtour begleitet vom beeindruckenden Panorama der Dolomiten und radeln am Drauradweg in die größte Stadt von Osttirol, nach Lienz.  Nach einem kurzen Stadtbummel in der charmanten Innenstadt radeln Sie durch das obere Drautal bis Dellach.

Lienz TVB Osttirol Haiden Erwin NYX Sportmanagement GmbH 1

Dellach - Sachsenburg/Mühldorf. ca. 44 km

Vorbei an Greifenburg geht es immer der am Drau entlang nach Sachsenburg. Dabei lohnt sich ein Abstecher nach Steinfeld, wo es eine der berühmtesten Freskenkirchen Kärntens in Gerlamoos zu sehen gibt.

Sachsenburg/Mühldorf - Villach/Landskron, ca. 55 km

Den ersten Radlstopp sollten Sie heute in Spittal/Drau einlegen und das Schloss Porcia besuchen, das als das schönste Renaissancebauwerk Österreichs gilt. Danach radeln sie gemütlich in die quirlige Bezirksstadt Villach mit ihrem südlichen Flair. Der schöne, gut erhaltene mittelalterliche Stadtkern lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

in Spittal an der Drau Radfahren und Kultur verbinden und das historische Schloss Porcia besuchen

Schloss Porcia in Spittal/Drau, ©Foto Auer

Villach/Landskron - Ferlach, ca. 50 km

Weiter geht es am Drauradweg vorbei an Rosegg, wo sich Kärntens größter Tierpark befindet. Die weiteren Highlights auf diesem Streckenabschnitt sind der Feistritzer Stausee, das Büchsenmacher- und Carnica-Bienen-Museum in Ferlach sowie ein Ausflug zur Tscheppaschlucht mit ihren reißenden Wasserfällen. 

Tscheppaschlucht Ferlach, ©Kärnten.at

Ferlach - Klopeiner See, ca. 45 km

Genießen Sie bei Ihrer Radfahrt heute das landschaftlich reizvolle und naturbelassene Rosental und seine Ruhe. Am Ende Ihrer Tour wartet schließlich Europa‘s wärmster Badesee, den Klopeiner See, dessen Wasserqualität Sie unbedingt testen sollen.

Klopeiner See, ©Daniel Zupanc

 

Abreise

Individuelle Heimreise oder Rücktransfer von Klopeiner See nach Sillian.

BUCHUNGS HOTLINE

+43 (0) 4242 44 200 -37