Kärntner Radreisen

Das Naturerlebnis Drau

ab € 349,00
5 Tage / 4 Nächte
ca. 140 km
Difficoltà: mittel
Sie starten Ihren Radurlaub in der Renaissance-Stadt Spittal/Drau und radeln über Villach an den wärmsten Kärntner See - den Klopeiner See. Die ganze Strecke entlang des wunderschönen Drauradweges ist ein einziges Naturschauspiel. Sie werden Wasser in vielfältiger Form erleben und es wird viele Überraschungen von Flora und Fauna geben - von ruhigen Schilfgürteln bis zum dichten bunt gefärbten Waldgürtel, wo sich alle Arten von Federvieh tummeln. Gemütliche Radtour mit max 46 km pro Etappe. In den gemütlichen 3*** Radhotels gibt es viel aus der Kärntner Wirtshausküche zu verkosten. Das Gepäck bringt Ihnen unser Radbutler Rupert. Sie können Ihre eigenen Räder verwenden oder auch unsere Leihräder gegen Aufpreis buchen.

Corso del giro

Giorno
Anreise

Individuelle Anreise nach Spittal an der Drau und Bezug des Quartiers. Der Tag steht zur freien verfügung. Wenn Sie früh genug anreisen, empfehlen wir den Besuch des Schloss Porcia, das als das schönste Renaissancebauwerk Österreichs gilt.

 

 

Spittal/Drau - Villach

Von Spittal/Drau radeln Sie gemütlich am Drauradweg entlang des naturbelassenen Flussufers in die quirlige Bezirksstadt Villach, dessen Innenstadt südliches Flair versprüht. Der schöne Stadtkern lädt mit seinen Cafés  und Geschäften zum Bummeln und Verweilen ein. Oder genießen Sie das heiße Wasser der Kärnten Therme mit ihren großzügigen Wellnesseinrichtungen in Warmbad Villach.

Villach - Ferlach, ca. 46 km

Von Villach radeln Sie direkt an der Drau vorbei am Tierpark Rosegg. Beim Stausee St. Jakob im Rosental können Sie im Vogelaussichtsreich perfekt Wildvögel beobachen. Weiter entlang des Feistritzer Stausees führt der Weg nach Ferlach, wo das Büchsenmacher- und Jagdmuseum sowie das Carnica-Bienen-Museum eine Besichtigung wert ist. Wasser von oben gibt es in der nahegelegenen herrlichen Tscheppaschlucht mit ihren reißenden Wasserfällen zu bestaunen.

Ferlach - Klopeiner See, ca. 37 km

Heute radeln Sie am Drauradweg weiter durch das landschaftlich reizvolle, naturbelassene und zweisprachige Rosental. Genießen Sie die Ruhe und das Naturerlebnis Herbst mit den bunt gefärbten Wäldern und stoppen Sie an einem der zahlreichen Rastplätze. Am Ziel wartet der Klopeiner See, der wärmste Badesee Österreichs. Selbst Anfang Oktober erreicht er oft noch angenehme Temperaturen über 20 Grad und lädt zu einem Bad oder einer Fahrt mit dem Ruderboot ein. Am Abend probieren Sie am besten Spezialitäten der Alpen-Adria-Küche.

Abreise

Individuelle Heimreise, Rücktransfer vom Klopeiner See nach Spittal/Drau oder Verlängerung am Klopeiner See.

Servizi

  • 4 Nächte mit Frühstück in gemütlichen 3*** Radlhotels
  • Parkplatz in Spittal/Drau(gegen Gebühr)
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person,max. 20 kg)
  • Radkarten, Infomaterial
  • Service-Hotline

Prezzo

ab € 349,00 pro Person im DZ
01.09.- 31.10.2020

Extras

Ez- Zuschlag: € 69,00 pro Person
Aufpreis HP: € 69,00 pro Person

Ortstaxe, soweit fällig, ist nicht im Reisepreis enthalten.

Leihrad: € 65,00 pro Person

E-Bike: € 105,00 pro Person

 

 

VIP-Transfer Klopeiner See – Spittal: € 60,00 pro Person inkl. Rad; Vorreservierung erforderlich!

 

 

  Stampa offerta

Corso del giro

Giorno 1

Anreise

Individuelle Anreise nach Spittal an der Drau und Bezug des Quartiers. Der Tag steht zur freien verfügung. Wenn Sie früh genug anreisen, empfehlen wir den Besuch des Schloss Porcia, das als das schönste Renaissancebauwerk Österreichs gilt.

 

 

Giorno 2

Spittal/Drau - Villach

Von Spittal/Drau radeln Sie gemütlich am Drauradweg entlang des naturbelassenen Flussufers in die quirlige Bezirksstadt Villach, dessen Innenstadt südliches Flair versprüht. Der schöne Stadtkern lädt mit seinen Cafés  und Geschäften zum Bummeln und Verweilen ein. Oder genießen Sie das heiße Wasser der Kärnten Therme mit ihren großzügigen Wellnesseinrichtungen in Warmbad Villach.

Giorno 3

Villach - Ferlach, ca. 46 km

Von Villach radeln Sie direkt an der Drau vorbei am Tierpark Rosegg. Beim Stausee St. Jakob im Rosental können Sie im Vogelaussichtsreich perfekt Wildvögel beobachen. Weiter entlang des Feistritzer Stausees führt der Weg nach Ferlach, wo das Büchsenmacher- und Jagdmuseum sowie das Carnica-Bienen-Museum eine Besichtigung wert ist. Wasser von oben gibt es in der nahegelegenen herrlichen Tscheppaschlucht mit ihren reißenden Wasserfällen zu bestaunen.

Giorno 4

Ferlach - Klopeiner See, ca. 37 km

Heute radeln Sie am Drauradweg weiter durch das landschaftlich reizvolle, naturbelassene und zweisprachige Rosental. Genießen Sie die Ruhe und das Naturerlebnis Herbst mit den bunt gefärbten Wäldern und stoppen Sie an einem der zahlreichen Rastplätze. Am Ziel wartet der Klopeiner See, der wärmste Badesee Österreichs. Selbst Anfang Oktober erreicht er oft noch angenehme Temperaturen über 20 Grad und lädt zu einem Bad oder einer Fahrt mit dem Ruderboot ein. Am Abend probieren Sie am besten Spezialitäten der Alpen-Adria-Küche.

Giorno 5

Abreise

Individuelle Heimreise, Rücktransfer vom Klopeiner See nach Spittal/Drau oder Verlängerung am Klopeiner See.

RICHIESTA
camere /vitto
noleggio bici

dati personali

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden!
* Vi preghiamo di compilare tutti i settori obbligatori!

Persönliche Daten