Corona-Lockerungen ab 5. März 2022

 

Erfreulicherweise hat die österreichische Regierung zahlreiche Corona-Lockerungen beschlossen, die ab 5. März 2022 wieder einen  gewohnten Urlaub in Österreich ohne spürbare Einschränkungen ermöglichen. Einzig bei der Einreise nach Österreich gilt die  „3G-Regel“. Das heißt Sie benötigen am Grenzübertritt einen Nachweis, dass Sie  geimpft, getestet oder genesen sind.

GEIMPFT, GENESEN, GETESTET. Zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit kommt bei der Einreise nach Österreich die sogenannte „3G-Regel“ zur Anwendung.  Reisende benötigen einen Nachweis, dass sie nicht mit COVID-19 infiziert sind. Falls Sie noch nicht vollständig geimpft bzw. (nach einer COVID-19-Erkrankung) genesen sind, empfehlen wir am Tage vor Ihrer Anreise einen PCR-Test machen,

 

Anerkannte Einreise-Nachweise:

  • Geimpft: Digitales Impfzertifikat mittels Grünen Passes oder Papier-Impfpass und Personalausweis.
  • Genesen: ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion.
  • Getestet: behördlich anerkanntes negatives Testergebnis.

 

Anerkannte Zutrittstests:

(https://www.kaernten.at/aktuelle-informationen/)

  • PCR-Test: Ein im Labor ausgewerteter PCR-Test gilt 72 Stunden als Zutrittstest.
  • Antigentest: Ein an einer offiziellen Stelle (Teststraße, Apotheke etc.) gemachter Antigentest gilt 24 Stunden als Zutrittstest.

 

Testangebote:

Gäste können in Österreich kostenlos Testangebote an folgenden Stellen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen und Terminvorreservierungen unter
https://www.oesterreich-testet.at/#/landingPage:

 

Weitere Schutzmaßnahmen:

Weiters bitten wir Sie während Ihrer Reise alle geltenden Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.

  • FFP2-Maskenpflicht gilt in öffentlichen Räumen, Verkehrsmitteln, Supermärkten etc.