Kärntner Radreisen

Rund um das IJSSELMEER

ab € 525,00
7 Tage / 6 Nächte
343 km
Schwierigkeit: leicht
Die Radreise „ Rund um das Ijsselmeer“ zeigt, wie schön und wasserreich die Niederlande sind. Sie genießen die weite Aussicht, den Polder, die geschlängelten Deiche, Kliffs und bewaldete Staudämme. Sie radeln durch herrliche Nationalparks und in den alten Hafenstädtchen ist die Erinnerung an die ruhmsüchtige Handelsnation im "Goldenen Jahrhundert" (17. Jh.) noch sehr lebendig.

Tourenverlauf

Tag
Anreise

Individuelle Anreise nach Huizen.

Huizen - Volendam/Katwoude, ca. 64 km

Am ersten Radeltag fahren Sie über Muiden nach Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande. Hinter dem Zentralbahnhof mit einer Fähre über die IJ erreichen Sie gemütlich Waterland mit vogelreichen Veen-Weiden, Fähren und alten Wasserläufen. Mit dem Boot oder via Monnickendam kommt man nach Volendam. Übernachtung am Hafendeich oder bei der Mühle von Katwoude.

Volendam/Katwoude - Enkhuizen, ca. 54 km

Sie fahren über den alten Zuiderzeedeich durch das Käsestädtchen Edam und das malerische Hoorn mit seinen imposanten Gebäuden aus dem "Goldenen Jahrhundert". Im Übernachtungsort Enkhuizen sollten Sie eine Stadtbesichtigung einplanen und vor allem das Zuiderzee-Museum nicht auslassen.

Enkhuizen - Oudemirdum/Lemmer, ca. 41/56 km

Mit der Fähre fahren Sie übers IJsselmeer zum friesischen Städtchen Stavoren. Von hier aus können Sie herrliche Ausflüge am pittoresken Hindeloopen vorbei machen. Durch die bewaldete, leicht hügelige Landschaft von Gaasterland radeln Sie weiter bis nach Oudemirdum. Ihr Hotel finden Sie entweder an der Brink oder etwas weiter im Hafenstädtchen Lemmer.

Oudemirdum/Lemmer - Giethoorn, ca. 60/45 km

An der Dampf-Pumpstation von Lemmer vorbei geht es heute quer durch den Weerribben-Nationalpark, ein einzigartiges Torfgebiet mit eigener Flora und Fauna. Ihr Hotel steht in Giethoorn, dem „Venedig des Nordens“, mit unzähligen Bogenbrücken, Booten und mit Rietdächern versehenen Bauernhöfen.

Giethorn - Nunspeet, ca. 63 km

Von Giethoorn aus steuern Sie Ihr Rad zur Hansestadt Kampen am IJssel-Fluss. Über die Festungsstadt Elburg und vorbei an kleinen Seen erreichen Sie Nunspeet, am Rande des größten Waldes der Niederlande: die Veluwe.

Nunspeet - Huizen und Abreise, ca. 61 km

Am letzten Radeltag durchqueren Sie die alte Hafenstadt Harderwijk und das Fischerdorf Spakenburg. Durch den weiten Eempolder kehren Sie wieder in Huizen ein.

Leistungen

  • 6 Nächte mit Frühstück
  • Gratis-Parkplatz
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (1 Gepäckstück pro Person)
  • Informationsgespräch (nur am Samstag)
  • Service-Hotline

Preis

Kategorie:
3* und 4* Hotels & -Gasthöfe

 

€ 525,00 pro Person
15.04. - 24.09.2018

 

Anreise: täglich

Extras

EZ-Zuschlag: € 175,00

Aufpreis HP:  € 170,00

 

Leihrad: € 65,00

Elektrorad: € 120,00

Fahrradversicherung: € 12,50 für 7 Tage

 

Bootsfahrt: Enkhuizen -Stavoren: ca. € 15,00 pro Person inkl. Rad

Kurtaxe, soweit fällig, ist nicht im Preis enthalten.

  Angebot drucken

Tourenverlauf

Tag 1

Anreise

Individuelle Anreise nach Huizen.

Tag 2

Huizen - Volendam/Katwoude, ca. 64 km

Am ersten Radeltag fahren Sie über Muiden nach Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande. Hinter dem Zentralbahnhof mit einer Fähre über die IJ erreichen Sie gemütlich Waterland mit vogelreichen Veen-Weiden, Fähren und alten Wasserläufen. Mit dem Boot oder via Monnickendam kommt man nach Volendam. Übernachtung am Hafendeich oder bei der Mühle von Katwoude.

Tag 3

Volendam/Katwoude - Enkhuizen, ca. 54 km

Sie fahren über den alten Zuiderzeedeich durch das Käsestädtchen Edam und das malerische Hoorn mit seinen imposanten Gebäuden aus dem "Goldenen Jahrhundert". Im Übernachtungsort Enkhuizen sollten Sie eine Stadtbesichtigung einplanen und vor allem das Zuiderzee-Museum nicht auslassen.

Tag 4

Enkhuizen - Oudemirdum/Lemmer, ca. 41/56 km

Mit der Fähre fahren Sie übers IJsselmeer zum friesischen Städtchen Stavoren. Von hier aus können Sie herrliche Ausflüge am pittoresken Hindeloopen vorbei machen. Durch die bewaldete, leicht hügelige Landschaft von Gaasterland radeln Sie weiter bis nach Oudemirdum. Ihr Hotel finden Sie entweder an der Brink oder etwas weiter im Hafenstädtchen Lemmer.

Tag 5

Oudemirdum/Lemmer - Giethoorn, ca. 60/45 km

An der Dampf-Pumpstation von Lemmer vorbei geht es heute quer durch den Weerribben-Nationalpark, ein einzigartiges Torfgebiet mit eigener Flora und Fauna. Ihr Hotel steht in Giethoorn, dem „Venedig des Nordens“, mit unzähligen Bogenbrücken, Booten und mit Rietdächern versehenen Bauernhöfen.

Tag 6

Giethorn - Nunspeet, ca. 63 km

Von Giethoorn aus steuern Sie Ihr Rad zur Hansestadt Kampen am IJssel-Fluss. Über die Festungsstadt Elburg und vorbei an kleinen Seen erreichen Sie Nunspeet, am Rande des größten Waldes der Niederlande: die Veluwe.

Tag 7

Nunspeet - Huizen und Abreise, ca. 61 km

Am letzten Radeltag durchqueren Sie die alte Hafenstadt Harderwijk und das Fischerdorf Spakenburg. Durch den weiten Eempolder kehren Sie wieder in Huizen ein.

TOURANFRAGE
Zimmer/Verpflegung
Leihräder

Persönliche Daten

* Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen!

Persönliche Daten

Gutschein